Lightroom-Plugin-Tipp!

Mogrify 2.

Mogrify 2 ist ein Lightroom-Plugin, welches unter Anderem die Möglichkeit bietet, beim Export der Datei automatisiert Exif-Daten auf´s Bild zu schreiben.

 

Lightroom (im folgenden auch LR genannt) bietet ohne Plugin diesbezüglich keinerlei Möglichkeiten.

Auch weitere Funktionen, wie z.B. das Erstellen von Rahmen, Wasserzeichen usw. sind über Mogrify 2 möglich.

 

Ich nutze Mogrify 2 ausschließlich für die Exif-Daten, auch in Verbindung mit der Rahmenfunktion.

Installation.

Die Installation von Mogrify 2 ist etwas "tricky".

Windows-Nutzer müssen als Vorbereitung zuerst ImageMagick installieren.

 

Nach dem Download beider Installations-Dateien wird also zuerst ImageMagick installiert.

Hierbei ist es wichtig, alle Haken zu setzen, und nicht nur die bei der Installation vorgegebenen. (Ansonsten fehlt später die Datei mogrify.exe, deren Pfad wir in einem der letzten Schritte angeben müssen.)

 

Nach der abgeschlossenen Installation von ImageMagick kann mit der Installation von Mogrify 2 begonnen werden.

Zuerst muss die LRMogrify2.lrplugin.X.XX.zip entzipt werden.

Der daraus entstehende Ordner wird ins Lightroom Stammverzeichnis kopiert (bei mir C:\Program Files\Adobe\Adobe Photoshop Lightroom 5.7.1), fertig.

 

Nun starten wir Lightroom, und im Normalfall ist das Plugin schon aktiv. Nachschauen kann man dies in LR unter Datei -> Zusatzmodul-Manager.

Sollte das Plugin nicht aktiv sein, so geht man unten links auf Hinzufügen, browst zu dem Plugin und fügt es hinzu.

Nun fehlt LR noch der Pfad zur mogrify.exe, diesen gibt man an, indem man in der LR-Bibliothek auf Datei -> Exportieren geht, dort im LR/Mogrifiy2-Plugin mit einem Doppelklick auf > Mogrify Konfiguration geht, und hier den Pfad zur Mogrify.exe angibt. In meinem Fall C:\Program Files\ImageMagick-7.0.5-Q16\mogrify.exe

 

 

Konfiguration.

Nun kann mit der Konfiguration der später gewünschten Exif-Daten und mit dem Layout begonnen werden.

Hierzu gehen wir weiterhin in der LR-Bibliothek auf Exportieren, und dort machen wir einen Doppelklick im LR/Mogrifiy2-Plugin auf Textanmerkung.

Hier kann man dann neben der Schriftart, -farbe und -größe die verschiedensten Exif-Daten auswählen, und zwar ganz unten bei Metadaten hinzufügen.

Hier wählt man in gewünschter Reihenfolge die Daten aus, die man später auf´s Bild haben möchte, kann mit Abständen spielen, und auch was zwischen rein schreiben, wie in meinem Fall der * oder das KB.

Meine Konfiguration für Hochkant seht Ihr rechts im Bild, die Konfiguration für das Querformat in Textform zur Kopie:

 

 {cameraMake}  {cameraModel}  *  {lens}  *  {shutterSpeed}  *  {aperture}  *  {isoSpeedRating}  *  {focalLength} (KB {focalLength35mm}) 

 

Ich habe mir für den Export also 2 verschiedene Vorgaben gemacht, einmal für Quer, einmal für Hoch und diese wie üblich unter Vorgabe hinzufügen abgespeichert.



Rahmen.

Aktiviert man auch Inner- und Outer Borders kann man die Metadaten auch auf einen Rahmen setzen. Ich habe im Bild hierzu einen Aussenrahmen von umlaufend 30px gemacht, und einen Innenrahmen von 50px nur unten, und habe die Exifs einfach unten positioniert. Fertig.

 

Ich hoffe, mit diesem kleinen Tutorial schafft auch Ihr die Installation und Konfiguration dieses kleinen, aber feinen Plugins.